Wie man einen Hund zum Laufen an der Leine trainiert

Denken Sie, wie man einen Hund trainiert, um an der Leine zu laufen, ist so einfach wie das Einhaken der Leine in sein Geschirr und das Gehen? Überlegen Sie es sich noch einmal. Wie bei anderen Hundetrainingsbefehlen wie Sitzen, Bleiben und Kommen, muss das richtige Gehen an der Leine gelehrt werden - wenn Sie das Ziehen an der Leine vermeiden wollen.

Sie fragen sich, wie man einen Hund trainiert, an der Leine zu laufen? Leider ist die Antwort nicht so einfach, wie die Leine anzulegen und zu gehen. Wenn Sie einem Hund beibringen, falsch an der Leine zu laufen, riskieren Sie unangenehme Spaziergänge mit Problemen wie Leine ziehen und mehr. Sehen Sie sich diese Schritte an, um einen Hund zu trainieren, damit er richtig an der Leine läuft.

Wie man einen Hund zum Laufen an der Leine trainiert - Erwachsene Hunde vs. Welpen

Einen Welpen gegen einen erwachsenen Hund zu trainieren, um an der Leine zu laufen, ist nicht anders. Wie man einem Hund das Laufen an der Leine beibringt - schön - ist etwas, das vielen entgeht, und leider "lehren" die meisten Hundeeltern ihren Hunden nicht einmal richtig, wie man an der Leine läuft. Sie merken nicht, dass, wie sitzen, bleiben oder kommen, ein Hund das Laufen an der Leine trainieren muss - weshalb so viele Hunde die Kunst des Leinenziehens beherrschen. Das macht das Gehen an der Leine sowohl für den Betreuer als auch für den Hund unangenehm.

 

Der einzige wirkliche Unterschied, den es zu beachten gilt, wenn man einem Hund beibringt, an der Leine zu laufen, ist die Zeit, die er in jeder Trainingseinheit verbringt und sich an die Ausrüstung, die Leine, das Geschirr oder das Halsband gewöhnt, während die meisten erwachsenen Hunde bereits ein Halsband tragen und an der Leine waren, selbst wenn es nur darum ging, sie zu transportieren.

Wie man einen Hund trainiert, um an der Leine zu laufen - Die Grundlagen

Der Schlüssel zum Unterrichten der Hunde alles neue, einschließlich, wie man einen Hund ausbildet, um auf einer Leine zu gehen, ist, in einem vertrauten Bereich ohne Ablenkungen, wie Ihrem Wohnzimmer, Hinterhof, Keller, etc. auszubilden. Als nächstes sollten Sie hochwertige Leckereien wie Hühnerstücke, Truthahn, Käse oder Hot Dogs in einem Leckerli-Beutel bereit haben.

Man zieht nicht nur die Leine und das Gurtzeug an und geht spazieren. Hunde werden nicht geboren, wenn sie wissen, wie man an der Leine läuft. Tatsächlich müssen Sie Ihren Hund erst daran gewöhnen, ein Geschirr mit einer Leine zu tragen. Sobald Ihr Hund akzeptiert hat, dass er Leine und Geschirr an seinem Körper hat, können Sie mit dem Prozess beginnen, ihm beizubringen, wie man locker an der Leine läuft.

Ich ziehe es vor, ein Geschirr zu benutzen, wenn ich mit Hunden spazieren gehe, weil es die Möglichkeit ausschließt, die Luftröhre zu beschädigen, die ein sehr empfindlicher Teil des Halses eines Hundes ist. Das Knackgeräusch, das oft zu hören ist, wenn Hunde auf einem normalen, flachen Halsband laufen, ist in der Regel auf Druck und Beschädigung der Luftröhre zurückzuführen.

Wie man einen Hund trainiert, um an der Leine zu laufen - Beginnen Sie mit dem Geschirr zuerst

Einem Hund das Laufen an der Leine beizubringen, ist am besten, wenn er hungrig ist, also ist er vom Hunger motiviert. Keine Sorge, Sie können ihm nach dem Training sein Essen geben.

 

  1. Halten Sie den Gurt hoch. Wenn Ihr Hund daran schnüffelt, geben Sie ihm einen Leckerbissen. Wiederholen Sie dies etwa fünfmal.
  2. Legen Sie das Gurtzeug über seinen Nacken oder Rücken und geben Sie ihm eine Leckerei, indem Sie es fünfmal wiederholen. Geben Sie nur Leckerbissen, wenn Sie das Gurtzeug anlegen - nicht, wenn es sich löst.
  3. Verlängern Sie die Zeit, die das Gurtzeug auf seinem Rücken bleibt, von einer Sekunde auf 10 Sekunden.
  4. Als nächstes schnallen Sie eine Schnalle an das Gurtzeug und behandeln es. Danach wird die zweite Schnalle geschnallt und behandelt und mehrmals wiederholt.
  5. Lassen Sie das Geschirr an und spielen Sie ein kleines Spiel des Tauziehens oder des Holens, um Ihren Hund vom Gefühl abzulenken, dass er das Geschirr an und angeschnallt hat.
  6. Nach einer kurzen Spielsitzung von ca. ein bis zwei Minuten füttern Sie Ihren Hund mit seinem Essen.
  7. Entfernen Sie das Geschirr Ihres Hundes, wenn er seine Mahlzeit beendet hat, bevor er Zeit hat, sich durch es gestört zu fühlen und zu versuchen, es loszuwerden.

Der nächste Schritt in der Ausbildung eines Hundes zum Laufen an der Leine - Leine hinzufügen

Am besten ist es, wenn Sie drei oder vier Akklimatisationstrainingseinheiten über ein paar Tage absolvieren. Wenn Ihr Hund sich wohl fühlt, lassen Sie das Geschirr etwa fünf bis zehn Minuten am Tag an, bevor Sie die Leine einführen. Du wirst die Leine mit den gleichen Schritten wie beim Trapeztraining einführen.

Wenn Sie die Leine anbringen, heben Sie sie nicht auf, sondern lassen Sie ihn mit ihr herumlaufen, während er die Leckereien vor sich herwirft, während er sie hinter sich herzieht. Lassen Sie es für ein paar Minuten an und entfernen Sie es. Tun Sie dies mehrmals täglich für ein paar Tage, bevor Sie die Leine abholen.

Und dann - die Leine aufheben!

Inzwischen ist Ihr Hund zufrieden mit dem Geschirr und der Leine, die hinter ihm herzieht, weil er weiß, dass die Leckereien bevorstehen. Also, es ist Zeit, die Leine abzuholen. Dieser Schritt sollte in Ihrem Trainingsbereich ohne Ablenkung und mit vielen Leckereien erfolgen.

Nehmen Sie die Leine und stehen Sie still und warten Sie darauf, dass Ihr Welpe Sie ansieht. Wenn er das tut, gib ihm einen Leckerbissen. Dann machen Sie ein paar Schritte und halten Sie wieder an. Wenn er dich ansieht, gib ihm einen Leckerbissen. Fügen Sie allmählich Ablenkungen hinzu, während er voranschreitet, verlangsamt, beschleunigt, stoppt und dreht, so dass er sich umdreht, um Sie anzusehen, zu welcher Zeit er mit einem Leckerbissen belohnt wird. Du bringst ihm bei, dass er, obwohl er an der Leine läuft, sich auch mit dir einlässt.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Hund nach draußen zu bringen - aber gehen Sie noch nicht mit ihm! Sie fügen nur größere Ablenkungen hinzu, aber Sie haben kein anderes Ziel als das Gehen mit loser Leine und die Verbindung und Verlobung mit Ihrem Hund.

Wie man einen Hund zum Laufen an der Leine trainiert - Wenn er ein Welpe ist

Wenn Sie einen Welpen an der Leine trainieren, denken Sie daran, dass Welpen über ihre neuen Welten lernen und es so viel zu entdecken gibt. Welpen erforschen / sehen ihre Welten durch die Nase und wir müssen es ihnen erlauben, auch wenn sie alle sechs Zentimeter aufhören zu schnüffeln - und das werden sie auch.

Wir müssen den Welpen nicht die Ferse beibringen, wir müssen ihnen nur beibringen, mit einer losen Leine zu laufen, damit sie Hunde sein und tun können, was Hunde tun - und das ist, die Welt durch die Nase zu sehen. (Dies ist ein wunderbares, kurzes, aber sehr wichtiges, vierminütiges Video von Alexandra Horowitz: Autorin und Lehrerin für Psychologie, Tierverhalten und Kognition am Barnard College, Columbia College)

Wie man einen Hund zum Laufen an der Leine trainiert - wenn er ein erwachsener Hund ist

Wie man einen Hund zum Laufen an der Leine trainiert, der noch nie an der Leine war, ist dasselbe wie das Unterrichten eines Welpen, nur dass die Trainingseinheiten länger sein können. Statt drei- bis fünfminütiger Trainingseinheiten mit Welpen drei- bis fünfmal täglich können Sie 10 Minuten, zwei- bis viermal täglich trainieren.

Die meisten erwachsenen Hunde sind bereits an ein Halsband gewöhnt. Wenn Sie also zu einem Geschirr wechseln, das ich für alle Hunde jeden Alters und jeder Größe empfehle, gehen Sie bitte durch das Akklimatisierungstraining, genauso wie Sie es einem Welpen beibringen würden.

Die Quintessenz bei der Ausbildung eines Hundes zum Laufen an der Leine

Hunde an der Leine zu trainieren ist nicht schwierig, wenn man sich die Zeit nimmt, ihnen beizubringen, wie man es richtig macht. Richtiges Training macht Spaziergänge für Sie und Ihren Hund angenehmer.

Sagen Sie es uns: Wie haben Sie Ihrem Hund beigebracht, an der Leine zu laufen? Was sind einige Ihrer Tipps und Geheimnisse, wie man einen Hund zum Laufen an der Leine trainiert?

Frederike
 

Klicke Hier um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare